Datenschutzerklärung

Information zur Datenverarbeitung nach Art. 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutz-rechtlichen Ansprüche und Rechte.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Notiz Immobilienverwaltung GmbH
Kärntner Straße 12
8720 Knittelfeld

Zweck und Bezugsquelle der Daten:
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zu den personenbezogenen Daten zählen Ihre Personalien (Name, Adresse, Anrede, Kontaktdaten, Geburtstag und -ort, etc.), Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten), Bankdaten (Kontoinhaber, Kontonummer, IBAN, BIC), Kommunikationsdaten (Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Fax). Darüber hinaus können darunter auch Auftragsdaten, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, Werbe- und Vertriebsdaten, Dokumentationsdaten (z.B. Gesprächsprotokolle), Bilddaten (z.B. Videoaufzeichnungen), Daten aus dem Standort-Zugangssystem (z.B. Kundennummer, Datum des Ein-/Austritts) und Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr gegenüber der Notiz Immobilienverwaltung GmbH (z.B. Cookies) sein.

Zweck und Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung: 
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften.

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO):
Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art 4 Z 2 DSVO) erfolgt zur Erbringung unserer Dienstleistungen Ihnen gegenüber (nämlich die zur Verfügungstellung von Sport bzw. Freizeitmöglichkeiten, den Verkauf von Tickets und Gutscheinen, die Veranstaltung von Partys und damit zusammenhängende Nebendienstleistungen), sowie zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen und der Ausführung Ihrer Aufträge und aller mit dem Betrieb und der Verwaltung einer Sport- und Spielstätte erforderlichen Tätigkeiten. Wenn wir für darüberhinausgehende Zwecke Daten von Ihnen erheben, werden wir Sie darüber gesondert bei der Erhebung informieren.

Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO):
Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (z.B. können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing- und Werbezwecke widersprechen, wenn Sie mit einer Verarbeitung künftig nicht mehr einverstanden sind).

Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):
Soweit erforderlich, kann im Rahmen von Interessenabwägungen zugunsten der Notiz Immobilienverwaltung GmbH oder eines Dritten eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen. In den folgenden Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:

  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht nach Art 21 DSGVO widersprochen haben;
  • Videoüberwachungen zur Sammlung von Beweistaten bei Straftaten; diese dienen insbesondere dem Schutz der KundInnen und MitarbeiterInnen;
  • Maßnahmen zum Schutz von MitarbeiterInnen und KundInnen sowie Eigentum der Notiz Immobilienverwaltung GmbH (insb. Zutrittskontrolle);
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten;
  • Im Rahmen der Rechtsverfolgung.

 

Datenweitergabe an Dritte:
Innerhalb der Notiz Immobilienverwaltung GmbH erhalten diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte externe Auftragsverarbeiter (insbesondere IT und sowie Backoffice- Dienstleister) Ihre Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen.

Dementsprechend werden Ihre Daten zur Zustellung von elektronischer Werbung (z.B. Newsletter) an die CleverReach GmbH & Co. KG weitergegeben (soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht nach Art 21 DSGVO widersprochen haben; siehe dazu unten Punkt Newsletter). Außerdem wird ein Teil unserer Verarbeitungstätigkeiten auf den Rechenzentren der Axess AG durchgeführt (Hosting). Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit setzen wir – insbesondere für unsere Korrespondenz – das Produkt Office 365 der Microsoft Ireland Operations Limited, South Contry Business Park, Leopardstown, Dublin 18, ein. Zum Ausfüllen von elektronischen Haftungsausschlüßen verwenden wir ein Tool der DocuWare Europe GmbH,Planegger Str. 1, 82110 Germering Deutschland. Alle Auftragsverarbeiter sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten geheim zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Dauer der Datenspeicherung:
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch, der Bundesabgabenordung und steuerrechtlichen Bestimmungen ergeben. Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre (die allgemeine Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre) betragen können, zu berücksichtigen.

Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten:
Im Rahmen der Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind und zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind (etwa Name, Firmenwortlaut falls zutreffend, UID-Nummer falls zutreffend, Anrede, Anschrift, Geburtstag, Telefonnummer, E-Mail Adresse). Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, werden wir den Abschluss des Vertrags oder die Ausführungen des Auftrags in der Regel ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und folglich beenden müssen. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, hinsichtlich jener Daten, die für die Vertragserfüllung nicht relevant bzw. gesetzlich und/oder regulatorisch nicht erforderlich sind, eine Einwilligung zur Datenverarbeitung zu erteilen.

Newsletter: 
Wir verarbeiten E-Mail-Adresse und Namen (soweit von Ihnen angegeben; die Angabe des Namens ist nicht verpflichtend und dient nur zur persönlichen Ansprache im Newsletter) zum Zweck der Direktwerbung und für die Kundenbindung sowie zu unseren eigenen Marketingzwecken. Das bedeutet, dass wir Sie per E-Mail mittels Newsletter anschreiben und über unsere Angebote, Dienstleistungen, Produkte und Eventeinladungen sowie über Neuigkeiten in unserem Unternehmen informieren. Zur Zustellung von elektronischer Werbung (Newsletter) und zur Nutzeranalyse geben wir Ihre Daten an die CleverReach GmbH & Co. KG weiter , deren Server zur Speicherung Ihrer Daten sich in der EU befinden (soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht nach Art 21 DSGVO widersprochen oder Ihre Einwilligung widerrufen haben). Wir protokollieren Ihre Anmeldungen zum Newsletter, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Davon umfasst sind der Anmeldezeitpunkt bei Anmeldung in Papierform; bei elektronischer Anmeldung (etwa per Website) erheben wir Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt sowie Ihre IP-Adresse. Die elektronische Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt grundsätzlich in einem sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. D.h., Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Um uns weiters vor ungewollten Eingaben zu schützen verwenden wir für die Newsletter-Anmeldung das Google reCAPTCHA Tool (nähere Informationen hierzu erhalten Sie untenstehend im Punkt Google reCAPTCHA).

Die angegebenen Daten werden von uns so lange gespeichert, als Sie den Newsletter nicht abmelden, was jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über den Abmeldelink am Ende des Newsletters erfolgen kann – anschließend löschen wir jene Daten, die wir im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand verarbeitet haben. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt. Zudem speichern wir die Daten für Nutzungsanalyse und die Protokollierung bis Sie Widerspruch einlegen. Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung nur, solange wir Daten zur Durchsetzung oder Abwehr von Rechtsansprüchen benötigen.

Nutzungsanalysen: Unser Newsletter enthält einen „Web-Beacon“. Das ist eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Server unseres Auftragsverarbeiters der CleverReach GmbH & Co KG abgerufen wird. Dabei wird auch analysiert, ob und wann die Newsletter geöffnet und welche Links aufgerufen werden, um unsere Newsletter-Inhalte verbessern zu können und sie relevanter für Newsletter-Empfänger zu machen. Einzelne Newsletter-Empfänger werden dabei von uns nicht beobachtet.

Den Newsletter versenden wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Die Nutzungsanalysen und die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Google reCAPTCHA: Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

Videoüberwachung:
Die Notiz Immobilienverwaltung GmbH betreibt auf ihrem Areal eine ausreichend gekennzeichnete Videoüberwachungsanlage. Kameras erfassen ausschließlich allgemeine Geschäftsbereiche und Verkehrsflächen. Es werden keine Tonaufnahmen erstellt.

Die erfassten personenbezogenen Daten werden aufgrund der berechtigten Interessen des Verantwortlichen iSd Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, nämlich zur Prävention und Aufklärung von Straftaten (Beschaffung von Beweismaterial, Beweismittelsicherung) sowie zum Schutz des Kunden und dessen Eigentums, für die Dauer von 72 Stunden gespeichert. Danach wird die Videoaufzeichnung gelöscht, sofern nicht im Anlassfall (Schadensmeldung, Diebstahl) ausnahmsweise eine Speicherung über diese Frist für Zwecke der Rechtsverfolgung hinaus erforderlich ist. Zugriffe aufgrund begründeter Verdachtsfälle auf Straftaten oder Vertragsverletzungen erfolgen ausschließlich im Anlassfall. Die aufgezeichneten Daten werden so gespeichert, dass nur die zur Wartung und Administration der Videoüberwachung berechtigten Personen Einsicht nehmen können, nämlich: Standortleiter und dessen Vertretung, Leiter der IT-Abteilung und Geschäftsführer. Jede Einsichtnahme in die Aufzeichnungen wird protokolliert.

Cookie-Einsatz auf jumpin-warrior.at:
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät für unsere Website ergeben.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Dies ermöglicht uns eine entsprechend dynamische Anzeige unseres Angebotes auf der Website. Zudem helfen uns Cookies zu ermitteln, von welchem Land aus Sie auf unsere Website zugreifen, um Ihnen entsprechend länderspezifische Inhalte anzeigen zu können. Diese Cookies werden nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht (die Dauer der Cookie-Setzung/Verarbeitung ist also der Besuch auf der Website, die „Session“).

Die Nutzung dieser (i) unbedingt erforderlichen Cookies und (ii) funktionalen Cookies auf unserer Webseite ist ohne Ihre Einwilligung möglich wegen unseres berechtigten Interesses, eine technisch einwandfreie Website anzubieten (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Aus diesem Grund können diese Cookies auch nicht einzeln de- bzw. aktiviert werden.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie dort abgespeichert wird. Sie können über Ihre Browsereinstellungen auch bereits abgespeicherte Cookies deaktivieren. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder gar nicht erst akzeptieren, kann dies jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können und unserer Website unter Umständen nicht richtig wahrnehmen können. Außerdem können Sie den Erhalt von Cookies über http://www.youronlinechoices.eu deaktivieren. Bei diesem Deaktivierungsprozess wird Ihr Computer nach einem ID-Tag für das „Deaktivierungscookie“ fragen, der verhindert, dass Daten mit Ihrem Computer in Verbindung gebracht werden. Bitte beachten Sie, dass dieser Deaktivierungsprozess den Cookie-ID, der Ihrem Computer zugeordnet ist, jedoch nicht das Cookie selbst, löscht – das Cookie muss auf Ihrem Computer bleiben, damit wir die Deaktivierung des Nutzers erkennen können. Dies bedeutet für Nutzer mehrerer Computer oder Browser, dass Sie den Erhalt von Cookies auf jedem Computer oder für jeden Browser deaktivieren müssen. Auch wenn Nutzer den Computer wechseln oder Cookies von ihrem Computer löschen, müssen sie den Deaktivierungsprozess wiederholen.

Des Weiteren nutzt unsere Website Cookies/Plugins im Zusammenhang von Drittanbietern. Diese sind nachfolgend beschrieben.

Google Analytics:
Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen.

Mehr erfahren Sie unter: www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

Unter folgender Adresse können Sie die Datenerfassung durch Google Analytics konfigurieren oder deaktivieren. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: https://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de            
Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/    
Browser-Ad-on zum Deaktivieren von Google Analytics: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Google AdSense: 
Unsere Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. GoogleAdSense verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.


Facebook-Plugins (z.B. Gefällt mir): 
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir“) auf unserer Seite. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Facebook Pixel Datenschutzerklärung
Wir verwenden auf unserer Webseite das Facebook-Pixel von Facebook. Dafür haben wir einen Code auf unserer Webseite implementiert. Der Facebook-Pixel ist ein Ausschnitt aus JavaScript-Code, der eine Ansammlung von Funktionen lädt, mit denen Facebook Ihre Userhandlungen verfolgen kann, sofern Sie über Facebook-Ads auf unsere Webseite gekommen sind. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt auf unserer Webseite erwerben, wird das Facebook-Pixel ausgelöst und speichert Ihre Handlungen auf unserer Webseite in einem oder mehreren Cookies. Diese Cookies ermöglichen es Facebook Ihre Userdaten (Kundendaten wie IP-Adresse, User-ID) mit den Daten Ihres Facebook-Kontos abzugleichen. Dann löscht Facebook diese Daten wieder. Die erhobenen Daten sind für uns anonym und nicht einsehbar und werden nur im Rahmen von Werbeanzeigenschaltungen nutzbar. Wenn Sie selbst Facebook-User sind und angemeldet sind, wird der Besuch unserer Webseite automatisch Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet.

Wir wollen unsere Dienstleistungen bzw. Produkte nur jenen Menschen zeigen, die sich auch wirklich dafür interessieren. Mithilfe von Facebook-Pixel können unsere Werbemaßnahmen besser auf Ihre Wünsche und Interessen abgestimmt werden. So bekommen Facebook-User (sofern sie personalisierte Werbung erlaubt haben) passende Werbung zu sehen. Weiters verwendet Facebook die erhobenen Daten zu Analysezwecken und eigenen Werbeanzeigen.

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling:
Wir nutzen keine automatisierten Entscheidungsfindungen nach Art 22 DSGVO zur Herbeiführung einer Entscheidung über die Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung.

Betroffenenrechte:
Sie sind berechtigt, (i) von uns Auskunft zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, (v) Daten, die Sie uns übermittelt haben in einem übertragbaren Format zu verlangen („Datenübertragbarkeit“). Zur Geltendmachung aller vorgenannten Rechte wenden Sie sich bitte schriftlich per Brief oder E-Mail an unsere oben angeführten Kontaktadressen. Zusätzlich haben Sie das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde – für Österreich: Österreichische Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) – Beschwerde zu erheben, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.